Transaktionsbegleitung beim Portfolio­erwerb

Payments

Transaktionsbegleitung beim Erwerb eines Terminalportfolios

Ausgangssituation und Projektauftrag

Der Kunde gehört zu den führenden Anbietern in den Bereichen Netzbetrieb und Merchant Acquiring in Deutschland und Europa. Die internationale Präsenz wird durch organische Markteintritte im Rahmen einer „follow-your-customer“-Strategie kontinuierlich erweitert. Um das internationale Wachstum zu beschleunigen und den Eintritt in einen weiteren Auslandsmarkt zu meistern, sollten erstmals auch Akquisitionen ins Auge gefasst werden. EY Innovalue hat dieses Vorhaben durch die Analyse eines Zielmarktes sowie die Unterstützung beim Erwerb eines Terminalportfolios im Rahmen eines Asset Deals erfolgreich begleitet.

Vorgehen im Projekt

Die wichtigsten Meilensteine dieses Projektes umfassten:

  • Detaillierte Analyse des Markt- und Wettbewerbsumfeldes
  • Bewertung der zu übertragenden Vermögenswerte, insbesondere des Terminalportfolios
  • Transaktionsstrukturierung und Verhandlungsunterstützung bis zur Vertragsunterzeichnung
  • Ausarbeitung eines operativen Betriebsmodells
  • Erstellung eines detaillierten Business Plans sowie einer Umsetzungsplanung

Projektergebnisse und Ausblick

  • Transparenz über das Zielland inklusive Marktstruktur und Wettbewerbsumfeld als wesentlicher Input für Business Plan und Bewertung
  • Ausgestaltung eines operativen Betriebsmodells im Zielland sowie in der Schnittstelle zum Heimatmarkt
  • Detaillierter Business Plan inklusive Annahmen zum Aufbau der lokalen Vertriebskapazitäten, der Umstellung auf Eigenprodukte sowie zu den Betriebskosten
  • Detaillierte Umsetzungsplanung
  • Minimierung von Risiken für den Käufer durch die gewählte Transaktionsstruktur
  • Erfolgreicher Abschluss der Transaktion zu einem historisch niedrigen Kaufpreis

Practice Projekte

InsurancePaymentBanking

Presse

Erfolgsfaktoren im AO-Vertrieb
September 2016