Wachstumsstrategie mittelständischer Makler

Insurance

Wachstumsstrategie für einen mittelständischen Makler

Ausgangssituation und Projektauftrag

Ein mittelständischer Makler mit Schwerpunkt im Industriegeschäft und 150-jähriger Tradition sieht sich in einem zunehmend wettbewerbsintensiven Markt mit sinkenden Margen im Kerngeschäft konfrontiert. Zudem konnte das große Wachstumspotenzial im attraktiven Kundenbestand bislang nur unzureichend ausgeschöpft werden.

Vor diesem Hintergrund entstand in der gemeinsamen Projektarbeit mit EY Innovalue die Idee zur Gründung einer Tochtergesellschaft mit Fokus auf das betriebliche Berufsunfähigkeitsgeschäft, zur Positionierung in einem neuen, wachsenden Markt bei gleichzeitiger Ausschöpfung der Potenziale des Kundenbestands.

Vorgehen im Projekt

Die wichtigsten Meilensteine dieses Projektes umfassten:

  • Potenzialanalyse möglicher Wachstumsmärkte, ergänzend zum Kerngeschäft Industrieversicherungen
  • Berechnung eines Business Cases unter Berücksichtigung interner und externer Faktoren
  • Erstellung eines Produkt- und Service-Konzeptes bBU (betriebliche Berufsunfähigkeit) mit starken USPs im Markt
  • Begleitung bei der Auswahl eines strategischen Partners, u.a. zur Finanzierung des Vorhabens
  • Erstellung eines Organisationskonzeptes inkl. Profilen bzw. Beschreibung der verschiedenen Rollen und Aufgaben in der neuen Tochtergesellschaft
  • Definition eines pragmatischen Vertriebsprozesses zur nachhaltigen Ausschöpfung des Kundenbestands sowie zur Akquise von Neukunden
  • Begleitung bei Gründung und Umsetzung der neuen Gesellschaft

Projektergebnisse und Ausblick

  • Umsetzungsreifes Konzept zum Eintritt in den Wachstumsmarkt bBU
  • Nachhaltige und langfristige Finanzierung des Vorhabens in Verbindung mit starken Produkt- und Servicepartnerschaften
  • Erste kurzfristige Wachstumsimpulse unmittelbar nach Gründung und Markteintritt
  • Ausweitung des Geschäfts in weitere Produktbereiche im Health- und Benefits-Markt

Practice Projekte

InsurancePaymentBanking

Presse

Erfolgsfaktoren im AO-Vertrieb
September 2016